Bad Wildbad Urlaub
SchwarzwaldUrlaub in Bad WildbadSchwarzwaldurlaub
     

Urlaub im Schwarzwald - Schwarzwälder Highlights

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Schwarzwald UrlaubRund 375.000 Hektar misst der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und ist damit der größte seiner Art in Deutschland.
Sowohl für seine ca. 700.000 Einwohner als auch für seine zahlreichen Urlaubsgäste eine der schönsten innerdeutschen, wenn nicht schönsten europäischen Reiseregionen, kommt dem Schutz des Schwarzwaldes eine große Bedeutung zu. So untersteht das baden-württembergische Natureldorado zwischen den Flüssen Rhein und Neckar seit Dezember 2003 offiziell den Regeln und Vorkehrungen eines Großschutzgebietes.

Die Schönheit und Unversehrtheit dieser faszinierenden Landschaft dichter Wälder, tief eingekerbter Täler und schroffer Felsformationen, malerischer Seen, Bäche und Quellen, lauschiger Wiesen und Weiden soll auf diese Weise gewahrt bleiben. Die Schutzmaßnahmen tun dem Schwarzwald als gut besuchtes Erholungsgebiet jedoch keinen Abbruch.
In Harmonie mit den natürlichen Gegebenheiten kommen Gäste hier traditionell in den Genuss der Schwarzwälder Heilquellen, Mineralwässer und Thermalbäder sowie der touristischen Infrastruktur einschließlich attraktiver Unterkünfte und Freizeitangebote.

Wandern auf dem Schwarzwald-Mittelweg

Der ca. 230 Kilometer lange Schwarzwald-Mittelweg führt als Nord-Süd-Fernwanderweg von Pforzheim nach Waldshut. Bereits im Jahre 1903 vom Schwarzwaldverein initiiert und seither betreut, ist die Strecke an seinem Wegzeichen erkennbar, einer roten Raute mit weißem Balken auf weißem Grund.

Mit Start in Pforzheim erklimmen Wanderer zunächst das Plateau zwischen Enz- und Nagoldtal. In Calmbach besteht die Möglichkeit im Wanderheim der Schwarzwaldverein-Ortsgruppe Calmbach zu übernachten.
Ausgeruht geht es von der Kurstadt Bad Wildbad vorbei an den Hochmooren des Nordschwarzwaldes nach Freudenstadt und schließlich durch den Mittleren Schwarzwald über den Fohrenbühl und St. Georgen zum Hochfirst.
Die Täler von Schwarza und Schlücht (westliche Route) sowie von Mettma (östliche Route) zählen zu den Stationen des Mittelweges im Südschwarzwald mit Ziel des Hochrheins bei Waldshut.
Detaillierte Streckeninformationen und Kartenmaterial gibt es auf den Internetseiten des Schwarzwaldvereins.

Besucherbergwerke im Schwarzwald
Besucherbergwerke im Schwarzwald

Die Schwarzwald-Bäderstraße

Weitläufige Nadelwälder, Hochmoore und Bundsandsteinrücken begleiten die touristisch orientierte Bäderstraße durch den Nordschwarzwald. Der 270 Kilometer lange Rundkurs von Pforzheim nach Freudenstadt führt durch malerische Berglandschaften und kreuzt eiszeitliche Kar-Seen wie den Mummelsee und den Wildsee.

In diese Schwarzwald-Idylle betten sich acht Mineral- und Thermalbäder-Kurorte: Baden-Baden, Bad Rippoldsau-Schapbach, Gaggenau-Bad Rotenfels, Bad Herrenalb, Waldbronn, Bad Liebenzell, Bad Teinach-Zavelstein und Bad Wildbad.
Jeder einzelne eine Erholungsoase finden Besucher hier umfangreiche Kur- und Wellness-Angebote in herrlichster Naturkulisse.

Skiwanderweg Nordschwarzwald

Winterliche Naturidylle und schonende Bewegung, dieses erholsame Duo garantiert der Skiwanderweg des Nordschwarzwaldes.
Als Vernetzung von örtlichen Rundloipen zwischen Pforzheim und Alpirsbach vereint der Skiwanderweg die schönsten Langlaufstrecken der Region. Die einzelnen Etappenlängen reichen von 14 bis 70 Kilometern und haben einen Schwierigkeitsgrad von mittel bis schwer. Dabei bestehen Möglichkeiten zum Einstieg in Bad Wildbad, Dobel und Schömberg, während die drei Varianten schließlich in Besenfeld zusammentreffen. Alternativ führt eine weitere Route des Skiwanderwegs von der Roten Lache über den Ruhestein und den Kniebis bis nach Alpirsbach.

Orange markiert ist der Skiwanderweg gut erkennbar. Rücklaufspuren und Varianten sind indes grün gekennzeichnet. Auch die individuelle Gestaltung von Tagestouren mit Rücklauf zum Ausgangspunkt sowie das Einbeziehen örtlicher Loipen bieten sich an.

Als freiwillige Spende kann für die Nutzung des Skiwanderwegs und der Loipen im Nordschwarzwald eine Tages- oder Jahresplakette erworben werden. Verkaufsstellen gibt es beispielsweise in Kaltenbronn und im Langlaufcenter Herrenwies.

Das Schwarzwald Thermen-Quartett

Thermalquellen im Schwarzwald"Vier bieten mehr" lautet das Motto des Schwarzwälder Thermen-Quartetts Bad Wildbad, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell und Bad Teinach-Zavelstein.

In unmittelbarer Nachbarschaft fügen sich die vier Heilbäder in die malerische Schwarzwald-Szenerie. Jedes für sich verwöhnt seine Gäste mit einem beachtlichen Spektrum an gesundheitsorientierten Angeboten.
Die entscheidende Rolle spielen dabei jeweils die jahrtausendealten, natürlichen Heilquellen, welche aus bis zu 1000 Metern Tiefe gefördert werden. Vor allem bekannt als heilsames Badewasser, bewährt es sich darüber hinaus ebenso als trinkbares Heil- und Mineralwasser.

Das Angebot "Thermenhopper" ermöglicht 16 ermäßigte Eintritte in die vier Thermalbäder. Diverse mehrtägige Arrangements wie das "4-Tage-Wellness-Erlebnis" und den "6-Tage-Thermen-Spaß" laden zur ausgiebigen Erholungsreise ein.

   

 

 

 
 
· Impressum ·